Seit diesem Schuljahr sind auch wir bei der Schulobstaktion dabei.

Drei Mal in der Woche werden wir vom Obst & Gemüse Hof Niehaus beliefert. Fertig gepackt in Kisten, kommt das knackfrische, saisonale Obst und Gemüse bei uns an und wird von unseren Praktikanten in der Mensa-Küche geputzt und geschnitten. Der „Obstdienst“ der einzelnen Klassen holt dann die vorbereiteten Kisten zur Frühstückspause in die Klasse.

schulobstDiese Schulobstaktion kommt bei unseren Schülerinnen und Schülern sehr gut an. Die Kinder nehmen das Angebot mit Begeisterung an, so dass kaum etwas übrig bleibt. Sollte dennoch ein Rest vorhanden sein, wird dieser noch am selben Tag im Ganztagsbereich angeboten und ist auch dort ein willkommener Snack.

Eine ausgewogene und gesundheitsfördernde Ernährung ist für das Wachstum und für den Lernerfolg von Kindern unerlässlich. Mit dem europäischen Schulobst- und -gemüseprogramm haben Schulen die Möglichkeit, ihren Schülerinnen und Schülern eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe anzubieten und ein positives Ernährungsverhalten im Schulalltag zu fördern. Begleitende pädagogische Maßnahmen im Rahmen einer modernen Ernährungs- und Verbraucherbildung im Unterricht können diesen Effekt noch verstärken.

Aus diesem Grund bietet das Land Niedersachsen gemeinsam mit der Europäischen Union seit dem Schuljahr 2014/2015 Schulen die Chance, sich an dem EU-Schulobst- und -gemüseprogramm zu beteiligen.

(aus: www.schulobst.niedersachsen.de)