Päpp und Internet

(Pädagogische Puppenbühne der Polizei)

von Jana Weisshaar

 

Am Mittwoch, den 10.06.15, haben wir, die 4a, das Theaterstück

„ Der Datensammler“ geguckt.

Darin ging es um das Mädchen Alexandra, die sich das erste Mal

im sozialen Netzwerk anmeldet.

Da gibt es auch noch Luca, der sie im Chat mit Fragen löchert und Daten, beziehungsweise persönliche Informationen, über sie sammelt.

Nun weiß Luca viele Dinge über Alex,

sie aber nicht viel über ihn.

Außer das er im sozialen Netzwerk Luca heißt und wie er aussieht.

Der „ Datensammler“ hat ihr aber kein echtes Foto von ihm geschickt,

während Alex ihm ein richtiges Bild von ihr schickte.

Das Internet ist nicht immer so freundlich.

Was einmal im Internet ist, bleibt immer im Netz.

Es gibt viele Gefahren.

Am allerschlimmsten sind die Seiten Moviestarplanet und noch eine von der ich den Namen nicht genau weiß.

In ein paar Seiten wird gemobbt und geärgert.

Viele fühlen sich in solchen Netzwerken unwohl.

Wenn euch etwas komisch vorkommt, diese Seite verlassen und einen Erziehungsberechtigten informieren.

Kinder sollten auch kein Google benutzen, da das eine Suchmaschine für Erwachsene ist.

Übrigens: Wusstet ihr das Whatsapp erst ab 16 ist?!