Am 03. Dezember machten sich zwei vollbesetzte Busse mit unseren Drittklässlern auf den Weg nach Vechta zur Eis-Arena. Dort angekommen wurden sofort die Schlittschuhe angezogen und die ersten Schritte auf dem Eis gewagt. Nach einer kurzen Eingewöhnung drehten alle ihre Runden und hatten eine Menge Spaß. Dieser Tag war ein unvergessliches Ereignis für alle Kinder, welches von unserem Förderverein ermöglicht wurde. Dieser kam für den Bustransfer unserer Schüler auf.

Vielen Dank an unseren tollen Förderverein!