Am Freitag, den 01. März besuchten die Kinder der Gelbrinkschule eine Theatervorstellung des Nimmerlandtheaters im Forum. Gezeigt wurde das Stück Zacharias, der kleine Zahlenteufel.

Zum Inhalt: Zacharias kann Zahlen nicht ausstehen. Seit Jahrhunderten überlegt er sich so manchen Streich, um den Menschen die Zahlen zu verübeln. Aber was er auch tut, die Zahlen bekommen immer mehr Gewicht in der Welt: beim Rechnen, als Mengenangaben, als Symbol oder zur Bestimmung der Uhrzeit.
Zacharias beschließt deshalb das Übel an der Wurzel zu packen und in die Schulen zu gehen, um die Kinder als Zahlenteufel auszubilden. Er will das System sozusagen von unten verändern. Mit seiner Abneigung gegen Zahlen gewinnt Zacharias sofort die Sympathien der Kinder, die in ihrer Rolle als „Zahlenteufel-Schüler“ direkt mitgerissen werden. Von Zacharias Vorhaben erfährt auch der Große G und schlägt ihm eine Wette vor. Zacharias soll beweisen, dass Zahlen überflüssig sind und drei Aufgaben bestehen, ohne Zahlen zu verwenden. Doch so einfach, wie Zacharias sich das vorgestellt hat, ist es nicht und er muss zugeben, dass Zahlen für alle sehr nützlich sind.

Dieses unterhaltsame Mathemusical, welches unseren Schülern vom Rotary-Club ermöglicht wurde, traf genau den Geschmack der Kinder. Durch das abwechslungsreiche Agieren der Schauspielerin tachten sie komplett in Zacharias`Welt ein und wurden von den Liedern und Bewegungsspielen mitgerissen.

Ein großes Dankeschön von den Kindern und Lehrern der Gelbrinkschule an den Rotary-Club!

20190301_101930.jpg
20190301_101938.jpg
20190301_101941.jpg
20190301_101944.jpg
20190301_102002.jpg
20190301_103411.jpg
20190301_101918.jpg
20190301_101930.jpg
20190301_101938.jpg
20190301_101941.jpg
20190301_101944.jpg
20190301_102002.jpg
20190301_103411.jpg
20190301_101918.jpg
20190301_101930.jpg
20190301_101938.jpg
20190301_101941.jpg
20190301_101944.jpg
20190301_102002.jpg