Sicherheitswestenaktion des ADAC

Neue Sicherheitswesten für unsere Erstklässler

Dank der Sicherheitsaktion des ADAC sind nun auch unsere Erstklässler coole Kids und tragen ab heute über ihren Jacken gelbe reflektierende Westen. Um die Schutzfunktion der Sicherheitswesten kindgerecht zu demonstrieren, wird das Thema zeitnah im Rahmen des Sachunterrichts behandelt.

Die ADAC Stiftung möchte Akzente mit Weitsicht setzen. Bei diesem Projekt bekommt der Start in die dunkle Jahreszeit intensive Signalwirkung. Im Rahmen der „Sicherheitsaktion für Erstklässler“ werden dieses Jahr unter dem Motto „Einfach sicher gehen!“ rund 750.000 neongelbe Sicherheitswesten an Grundschulen verschickt und dort an Erstklässler verteilt.

Einfach über der Kleidung getragen, sehen sie nicht nur toll aus. Vor allem machen sie die kleinen Schülerinnen und Schüler auch bei Dunkelheit schon auf große Distanz deutlich sichtbar. Ein großer Pluspunkt für die Vermeidung von Unfällen im Straßenverkehr. Denn gerade für Kinder gilt: Sichtbarkeit = Sicherheit. Seit Beginn der Aktion 2010 haben bereits über 5,3 Millionen Schulanfänger ihre leuchtende Weste erhalten. Ein Erfolgsprojekt, das ankommt – und das sich wirklich sehen lässt. (Text: ADAC)

Weitere Infos unter Sicherheitswestenaktion ADAC

IMG_2158.jpg
IMG_2159.jpg
IMG_2160.jpg
IMG_2161.jpg
IMG_2162.jpg
IMG_2163.jpg
IMG_2109.jpg
IMG_2110.jpg
IMG_2111.jpg
IMG_2112.jpg
IMG_2116.jpg
IMG_2117.jpg

 

Elterninfo Schwimmunterricht

Liebe Eltern!

3D render of a happy boy wearing winter clothes3D render of a happy girl wearing winter clothesDer Schwimmunterricht im Hallenbad findet wieder statt, so dass alle Kinder die üblichen Schwimmsachen (Badeanzug/-hose und Handtücher) zu den entsprechenden Stunden dabei haben sollten.

Um die Gesundheit Ihrer Kinder zu erhalten, kontrollieren wir alljährlich von Oktober bis etwa zu den Osterferien, ob die Schüler zum Schwimmunterricht eine Jacke und eine warme Kopfbedeckung dabei haben.

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind dabei, an diese Dinge zu denken, damit ein reibungsloser Unterricht stattfinden kann und niemand auf seine Lieblingsstunde verzichten muss.

Mit freundlichen Grüßen,

die Sportlehrer

 

 

Einschulung 2017

Die Einschulungsfeier für unsere neuen Erstklässler beginnt am Samstag, den 5. August 2017 um 9:00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der St.-Vitus Kirche, zu dem auch Großeltern, Geschwisterkinder und alle Interessierten eingeladen sind.

Im Anschluss an den Gottesdienst haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen in unserer Turnhalle ein buntes Programm vorbereitet, bevor unsere Schulleiterin Frau Schüler die Klasseneinteilung vornimmt und die „frischgebackenen“ Schulkinder zum ersten Mal ihren neuen Klassenraum betreten dürfen.

Wir weisen wie in den letzten Jahren darauf hin, dass an der Einschulungsfeier in der Turnhalle aus Platzgründen nur die Eltern teilnehmen können, da wir gerne jedem einen Sitzplatz ermöglichen wollen.

Großeltern, Paten und Geschwisterkinder haben nach dem offiziellen Teil genügend Zeit, dem Schulkind zu gratulieren.

 

Fidget Spinner Verbot

Wir möchten noch einmal alle Eltern und Erziehungsberechtigte darauf hinweisen, dass das Mitbringen von sog. „Fidget Spinnern“ an unserer Schule nicht gestattet ist.

Zum Einen werden die Schüler/innen zu sehr vom Unterricht abgelenkt, zum Anderen bergen die „Fidget Spinner“ ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko, da ein herumfliegender „Fidget Spinner“ ein durchaus gefährliches Flugobjekt ist, das auch zu erheblichen Verletzungen führen kann.

Scharlach

Aus aktuellem Anlass möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass Scharlacherkrankungen unverzüglich im Sekretariat mitgeteilt werden müssen.
Scharlach ist eine hochansteckende und meldepflichtige Erkrankung.

Schwimmunterricht

Schwimmunterricht

Löningen, den 09.05.2017

Lieber Eltern und Erziehungsberechtigte!

Am kommenden Wochenende wird das Wellenfreibad geöffnet und das Hallenbad geschlossen.

Daher werden wir bis Ende Mai die Schwimmstunden nutzen, um die Schülerinnen und Schüler auf das  Sportfest vorzubereiten. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind an den entsprechenden Tagen Sportkleidung mit zur Schule nimmt.

Nach dem Sportfest werden wir zum Schwimmunterricht ins Wellenfreibad gehen. Das Wasser dort ist  auf mindestens 26°C geheizt, so dass man in Löningen bei fast jedem Wetter schwimmen gehen kann. Ein warmer Kapuzenpullover, eine Jacke oder eine kuschelige Strickjacke wäre für den Rückweg vom Freibad zur Schule sicher nützlich. Die Sportlehrer werden darauf achten, dass sich die Kinder nach dem Schwimmen gut abtrocknen und schnell anziehen, so dass sie nicht frieren müssen.

So werden wir auch in den kommenden Wochen bis zu den Sommerferien noch einen sinnvollen Schwimmunterricht durchführen können.

Mit freundlichen Grüßen

Marianne Casser

für die Sportlehrer der Gelbrinkschule