Schüler schulen Senioren – SID 2019

Liebe Eltern, liebe Großeltern, liebe Erziehungsberechtigte.

Wir möchten auch in diesem Jahr mit der Klasse 4 am Safer Internet Day teilnehmen und wie im letzte Jahr lautet das Motto „Schüler schulen Senioren“und möchten alle interessierten Senioren und Großeltern einladen, sich gemeinsam mit einem unserer Viertklässler an unseren Workshops zu beteiligen, die am 5.2.2019 jeweils von 8:00-9:30 oder von 10:00-11:40 stattfinden.

Für das leibliche Wohl sorgt die LZO Löningen.

Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Vormittag.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Maria Kruse

Konrektorin

Einladung-SID-2019

Elternsprechtag November 2018

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der diesjährige Elternsprechtag findet statt am Mittwoch, dem 14. November 2018 und  am Donnerstag, dem 15. November 2018 in der Kernzeit von 16.00 bis 18.00 Uhr.

Im Interesse Ihres Kindes laden wir Sie herzlich zu diesem Elternsprechtag ein..

Der allgemeine Sprechtag dient der vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. Selbstverständlich stehen Ihnen alle Lehrpersonen auch unabhängig von den Elternsprechtagen für eine Aussprache über Ihr Kind zur Verfügung. Dazu treffen Sie bitte entsprechende Vereinbarungen mit den Lehrpersonen.

Im März 2019 werden wir einen 2. Elternsprechtag anbieten.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Schüler

Schulleiterin

Raumliste Elternsprechtag Nov 2018, Wer ist wo?

Headsets für die Gelbrinkgrundschule

Headsets für die Theater AG

Die Gelbrinkschule im beschaulichen Löningen ist eine typische Grundschule. Na ja, fast. Sie ist eine von vier Grundschulen in der Stadt Löningen. Insgesamt besuchen über 300 Kinder die Schule. Neun Kinder werden inklusiv beschult und 49 Kinder mit Migrationshintergrund erhalten eine Sprachförderung im Fach Deutsch.

Über den klassischen Unterricht hinaus bietet sie ihren Kindern der dritten und vierten Klasse die Möglichkeit, an einer Theater AG teilzunehmen. Geleitet wird diese von Sonja Siemer: ,, Einmal für einen Tag Superman oder eine Prinzessin sein – jeder hat die Möglichkeit in eine ganz andere Rolle zu schlüpfen.“

Ob bei kleinen Sequenzen, Improvisationstheater oder aufwendigeren Stücken: die Kinder können verschiedene Perspektiven einnehmen und sich in andere Charaktere hineinversetzen. ,,Auf der Bühne zu stehen,“ erklärt Sonja Siemer weiter, ,,fördert die sprachliche Kompetenz und auch die Fähigkeit, sich selbst zu präsentieren. Die Kinder lernen Emotionen abzulesen und sich auszudrücken. Zusätzlich lässt sich die immer wichtigere Aufgabe der Inklusion hervorragend im Theaterspiel umsetzen: Kinder mit Beeinträchtigungen erleben, dass sie dazu gehören.“

Die Aufführungen der Theater-AG finden immer in Kooperation mit der Instrumental-AG sowie dem Chor statt. Bislang stand keine technische Unterstützung zur Verbesserung der Akustik zur Verfügung. Das hat sich nun Dank der Spende von ProCent geändert:

,,Die Headsets sind optimal, da die Kinder nicht mehr in ihrer Spielfähigkeit eingeschränkt werden und man jetzt auch die leiseren Stimmen im ganzen Raum hört.“

Auch Projekteinreicher Jürgen Schelze aus der Planung und Instandhaltung in der CC/TSFM3 ist glücklich, dass er einmal ein Projekt in seinem Heimatort unterstützen kann: ,, Ich freue mich, dass die Fördergelder von ProCent dazu beigetragen haben, die Akustik der Theater-AG zu verbessern. Nun hört man die zarten Stimmen in der ganzen Aula. Wunderbar! Das sind wirklich gut angelegte 3.800 Euro.“

Bericht: ProCent-Stiftung Merceds-Benz, 2018

 

Einschulung 2018

Einschulung 2018

 

Die Einschulungsfeier für unsere neuen Erstklässler beginnt am Samstag, den 11. August 2018 um 9:00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der St.-Vitus Kirche, zu dem auch Großeltern, Geschwisterkinder und alle Interessierten eingeladen sind.

Im Anschluss an den Gottesdienst haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen in unserer Turnhalle ein buntes Programm vorbereitet, bevor unsere Schulleiterin Frau Schüler die Klasseneinteilung vornimmt und die „frischgebackenen“ Schulkinder zum ersten Mal ihren neuen Klassenraum betreten dürfen.

Wir weisen wie in den letzten Jahren darauf hin, dass an der Einschulungsfeier in der Turnhalle aus Platzgründen nur die Eltern teilnehmen können, da wir gerne jedem einen Sitzplatz ermöglichen wollen.

Großeltern, Paten und Geschwisterkinder haben nach dem offiziellen Teil genügend Zeit, dem Schulkind zu gratulieren.

Materialien/Bücher Schuljahr 2018/19

Schwimmunterricht

 

Lieber Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir werden bis Ende Mai die Schwimmstunden nutzen, um die Schülerinnen und Schüler auf das  Sportfest vorzubereiten. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind an den entsprechenden Tagen Sportkleidung mit zur Schule nimmt.

Nach dem Sportfest werden wir zum Schwimmunterricht ins Wellenfreibad gehen. Das Wasser dort ist  auf mindestens 26°C geheizt, so dass man in Löningen bei fast jedem Wetter schwimmen gehen kann. Ein warmer Kapuzenpullover, eine Jacke oder eine kuschelige Strickjacke wäre für den Rückweg vom Freibad zur Schule sicher nützlich. Die Sportlehrer werden darauf achten, dass sich die Kinder nach dem Schwimmen gut abtrocknen und schnell anziehen, so dass sie nicht frieren müssen.

So werden wir auch in den kommenden Wochen bis zu den Sommerferien noch einen sinnvollen Schwimmunterricht durchführen können.

Mit freundlichen Grüßen

Marianne Casser

für die Sportlehrer der Gelbrinkschule