Gelbrinkschule wird Kooperationspartner der Artland Dragons und des VFL Löningen

Was sich im letzten Schuljahr schon anbahnte, wird in diesem Schuljahr umgesetzt: Die Artland Dragons werden Kooperationspartner der Gelbrinkschule. Zusammen mit dem VfL Löningen möchte man Basketball in der Altersgruppe zwischen 9 und 12 wieder attraktiver machen.

Seit ca. zwei Jahren bietet die Gelbrinkschule schon im Nachmittag eine Basketball AG für ihre Schüler an. Im letzten Jahr gab es schon eine Kooperation mit dem VfL, so dass auch Schüler der Klassen 5 an diese AG teilnehmen konnten. In diesem Jahr soll dies ausgeweitet werden. Unterstützung bekommt Herr Iding, der die AG leitet, nun auch von den Dragons, die sich bereit erklärt haben in regelmäßigen Abständen die AG zu besuchen und das Training zu begleiten. Ziel der Zusammenarbeit ist der Aufbau eines Schul-Verein- Teams, das dann ab Februar im Ligabetrieb teilnehmen soll.

Als erstes Highlight und als Beginn der Kooperation haben die Dragons die Kinder der Basketball AG zum Auftaktspiel der neunen Saison gegen Tübingen eingeladen. Damit die Kinder auch sicher nach Quakenbrück kommen, stellte der VfL einen Bulli zur Verfügung. Ging am Ende auch das Spiel für die Dragons verloren, war es für die Kids ein toller und spannender Abend.

Vielen Dank an Jan Keysers von den Dragons und Ansgar Behne vom VfL für die Unterstützung. Auf gute Zusammenarbeit!

 

Neue Bänke für unsere Schule

In einer Kooperation zwischen der Graepel AG Löningen und der Firma Imbusch, Löningen wurden 16 Bänke für die Grundschule gefertigt.

Gesellschaft im Wandel bedeutet auch Kindheit im Wandel. Die veränderten Bedürfnisse ihrer Schüler im Blick, haben die Lehrer und Pädagogen der Gelbrinkschule in den vergangenen Monaten ihr Erziehungs- und Methodenkonzept überarbeitet und teilweise neu entwickelt.
Mit Beginn des neuen Schuljahres können die Kinder der Gelbrinkschule in vier Klassen wieder ganz klassisch „die Schulbank drücken“ und liegen damit ganz im Trend. Moderne Unterrichtsmethoden sehen neben dem klassischen Frontalunterricht auch abwechslungsreiche Lernformen, bewegten Unterricht und Individualisierung vor. Das erfordert unter anderem eine neue räumliche Gestaltung des Klassenraums. Gruppentische für gemeinsames Lernen sowie ruhige Arbeitsplätze an Einzeltischen werden genauso benötigt, wie ein Versammlungsplatz für Gespräche im Plenum. Bänke, die variabel aufgestellt werden können, ermöglichen nicht nur einen schnellen und unkomplizierten Wechsel der Sozialform, sondern auch vertrauensvolle Gespräche, die das Klassenklima und den Teamgeist fördern.

Es entstand die Idee einer Kooperation mit den Firmen Graepel und Imbusch. Die Senioren der Rentnerwerkstatt, die sich im Winter wöchentlich und im Sommer 14tägig an ihrer alten Wirkungsstätte einfinden, produzierten zunächst 16 Bänke und verarbeiteten Holz, das von Peter Imbusch zur Verfügung gestellt wurde. Über die Unterstützung der Löninger Firmen freuen sich dabei nicht nur die Lehrer, sondern vor allem auch die Kinder.

Die beiden Sponsoren, Peter Imbusch und Carlo Graepel überzeugten sich bei einem Unterrichtsbesuch in der Klasse 2d von dem Erfolg ihres Engagements und drückten bei der Gelegenheit gleich noch einmal selbst die Schulbänke. Spontan sprachen sie sich dafür aus, mit den erfolgreichen Prototypen in Serie zu gehen, sodass schon bald weitere Klassen in neu gestalteten Klassenräumen lernen können.

Foto: v.r.

Peter Imbusch, Heinz Böckmann, Dieter Behnen, Carlo Graepel, August Ahrens, Sonja Siemer sowie die Klasse 2d

 

Busfahrtraining Jahrgang 1

Am Mittwoch, den 28.08.2019 führte die Busfirma Krümberg gemeinsam mit der Verkehrspolizei eine Schulung für die Erstklässler der Gelbrinkschule Löningen durch.

Der Busfahrer kam zur Bushaltestelle der Gelbrinkschule, an der schon zwei Polizisten auf die Kinder warteten. Zunächst durften alle Kinder ungeordnet und mit Gedränge in den stehenden Bus einsteigen. Das dauerte bei nur 22 Kindern stolze zwei Minuten. Beim anschließenden geordneten Einsteigen verkürzte sich die Einsteigezeit deutlich. Das richtige Aussteigen aus dem Bus und das anschließende sichere Überqueren der Fahrbahn wurden angesprochen und geübt. Am beeindruckendsten war sicher die Probefahrt. Alle Kinder schnallten sich sicher an und einer der Polizisten legte einen Wasserkanister in den Gang. Der Busfahrer beschleunigte und machte ein scharfe Bremsung, woraufhin der Kanister von ganz hinten nach vorne wanderte. So lernten die Kinder eindrücklich, dass man sich im Bus immer gut festhalten muss – denn eine Vollbremsung ist nicht vorhersehbar.

Die Lehrer und Schüler der 1. Klassen bedankten sich herzlich bei den Polizisten und dem Busfahrer für die informative und aufregende Lehrstunde.

Einschulung 2019

Am Samstag, 17.08.2019, wurden unsere neuen Erstklässler ganz herzlich in unserer Turnhalle begrüßt. Für diese Feier hatten die Schülerinnen und Schüler des 2.Jahrgangs sowie deren Lehrkräfte ein tolles Programm vorbereitet. Nach Liedern wie „Kennt ihr schon den Buchstabenbaum?“ oder „Fit fürs Leben wolln wir werden“ stellten die Zweitklässler im Zeitraffer dar, wie einfach es ist, Wörter oder gar Sätze mit den erlernten Buchstaben zu bilden. Nach der Einteilung der Klassen und den ersten Klassenfotos auf der Bühne gingen die Erstklässler für ihre erste Unterrichtsstunde an der Gelbrinkschule in ihre Klassen. Die Eltern und anwesenden Gäste stärkten sich in dieser Zeit in der Mensa, die von den Eltern der Zweitklässler als Cafeteria vorbereitet wurde. 

Startseite » Einschulung 2019 » 2019/20 » Einschulung 17.08.2019 » Einschulung 17.08.2019

Die Gelbrinkschule verabschiedet Frau Kruse als Konrektorin


Im Rahmen der letzten Dienstbesprechung des Schuljahres verabschiedete die Rektorin Frau Schüler ihre Konrektorin Maria Kruse.

Frau Kruse verlässt zum nächsten Schuljahr die Gelbrinkschule um sich beruflich zu verändern. Sie möchte in Zukunft in der Lehrerausbildung tätig werden und geht als Abordnung mit einigen Stunden an die GS Essen.

Frau Schüler lobte Frau Kruses hervorragende Arbeit. Vor allem ihre Kompetenz im Bereich der neuen Medien war ein großer Gewinn für die Gelbrinkschule und das gesamte Kollegium. 

Für ihre neuen Aufgaben wünschen die Kollegen alles erdenklich Gute und hoffen auf eine baldige Rückkehr zur Gelbrinkschule.

Frau Karnbrock, als Vertreterin des Personalrates, überreichte Frau Kruse  ein Präsent als Zeichen des Dankes.

 

 

 

 

 

 

 

Basketballprominenz in der Basketball AG

Heute Nachmittag hatte die Basketball AG unserer Schule hohen Besuch. Herr Iding hatte Jan Keyser von den Artland Dragons eingeladen und der brachte noch den Spieler Jonas Herold aus dem aktuellen Team der Dragons mit. Herr Keyser ist der Leiter Schulprogramme der Artland Dragons und hauptamtlicher Minitrainer beim QTSV Basketball. Er übernahm das heutige Training und zeigte den Kids viele neue spannende Übungen. Es waren kleine Spiele mit dem Basketball, die allesamt auf Spaß und Freude an der Bewegung ausgelegt waren. Ziel der heutigen AG Stunde war es bei den Kids das Feuer und die Begeisterung für die Sportart Basketball zu wecken. Jonas Herold beteiligte sich an den Übungen und unsere Kids hatten sichtlich Freude sich mit ihm zu messen. Großes Raunen ging durch die Halle, wenn er einen krachenden Dunking zeigte. Die 45 Minuten der AG Stunde gingen viel zu schnell vorbei und alle Kinder waren sichtlich glücklich. Vor allem als sie zum Schluss noch die Zeit hatten sich mit dem Profibasketballer zu unterhalten und sich ein obligatorisches Autogramm zu holen. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiederkommen im nächsten Schuljahr. Danke fürs Kommen…

Abschlussfahrt Klasse 4 nach Wilhelmshaven

In der letzten vollen Schulwoche fuhren alle 4. Klassen nach Wilhelmshaven.

Dort besuchten wir zuerst das Wattenmeerhaus. Dort arbeiteten wir im Biolabor und untersuchten verschiedene Meeresbewohner unter dem Mikroskop und lernten etwas über ihre Lebensgewohnheiten. Anschließend hatten wir Zeit uns die Ausstellung im Wattenmeerhaus anzuschauen. Besonders beeindruckend waren ein echter Fischkutter und ein riesiges Walskelett. Nach der Pause ging es mit Keschern ins Watt. Dort konnten wir allerhand Lebewesen fangen und beobachten. Zum Beispiel Garnelen, Einsiedlerkrebse, Standkrabben und viele Muscheln.  

Nach der Südstrandexkursion besuchten wir das Aquarium. Das ist ein Unterwasserzoo, in dem wir die bunte Unterwasserwelt anschauen konnten. Unsere besondren Lieblinge waren die Seehunde Piet, Ole und Paul.

IMG_0355.jpg
IMG_0356.jpg
IMG_0357.jpg
IMG_0358.jpg
IMG_0359.jpg
IMG_0361.jpg
IMG_0263.jpg
IMG_0264.jpg
IMG_0265.jpg
IMG_0266.jpg
IMG_0267.jpg
IMG_0269.jpg
IMG_0272.jpg
IMG_0273.jpg
IMG_0275.jpg
IMG_0276.jpg
IMG_0277.jpg
IMG_0278.jpg
IMG_0279.jpg
IMG_0280.jpg
IMG_0281.jpg
IMG_0282.jpg
IMG_0283.jpg
IMG_0284.jpg
IMG_0285.jpg
IMG_0286.jpg
IMG_0287.jpg
IMG_0288.jpg
IMG_0289.jpg
IMG_0290.jpg
IMG_0291.jpg
IMG_0292.jpg
IMG_0293.jpg
IMG_0294.jpg
IMG_0296.jpg
IMG_0297.jpg
IMG_0298.jpg
IMG_0299.jpg
IMG_0300.jpg
IMG_0301.jpg
IMG_0302.jpg
IMG_0303.jpg
IMG_0304.jpg
IMG_0305.jpg
IMG_0306.jpg
IMG_0307.jpg
IMG_0308.jpg
IMG_0309.jpg
IMG_0310.jpg
IMG_0311.jpg
IMG_0312.jpg
IMG_0313.jpg
IMG_0314.jpg
IMG_0315.jpg
IMG_0316.jpg
IMG_0317.jpg
IMG_0318.jpg
IMG_0319.jpg
IMG_0320.jpg
IMG_0321.jpg
IMG_0323.jpg
IMG_0325.jpg
IMG_0326.jpg
IMG_0327.jpg
IMG_0329.jpg
IMG_0330.jpg
IMG_0333.jpg
IMG_0334.jpg
IMG_0335.jpg
IMG_0337.jpg
IMG_0338.jpg
IMG_0339.jpg
IMG_0340.jpg
IMG_0341.jpg
IMG_0342.jpg
IMG_0343.jpg
IMG_0344.jpg
IMG_0345.jpg
IMG_0346.jpg
IMG_0347.jpg
IMG_0349.jpg
IMG_0352.jpg
IMG_0355.jpg
IMG_0356.jpg
IMG_0357.jpg
IMG_0358.jpg
IMG_0359.jpg
IMG_0361.jpg
IMG_0263.jpg
IMG_0264.jpg
IMG_0265.jpg
IMG_0266.jpg
IMG_0267.jpg
IMG_0269.jpg

 

 

Erste-Hilfe-Kurs Klasse 4

Unser „Erste Hilfe“ Kurs

In dieser Woche erhielten wir, die Kinder des 4. Schuljahres, einen Einblick in die Erste Hilfe.

Frau Martina Schnieders vom DRK nahm sich Zeit, uns einige interessante Dinge zu zeigen und hatte ein offenes Ohr für unsere Fragen.

Zuerst erfuhren wir, wie wir uns einem Verletzten gegenüber verhalten sollen und wiederholten die W-Fragen für den Notruf.

Danach zeigte Frau Schnieders uns die „stabile Seitenlage“, die wir dann direkt ausprobieren konnten. Anschließend legten wir einen Fingerkuppenverband und einen Druckverband an. Zum Schluss besichtigten wir den von Frau Schnieders mitgebrachten Krankenwagen.

Dieser Tag war für alle Kinder sehr interessant und vor allem sehr nützlich.

 

Vielen Dank an dieser Stelle, liebe Frau Schnieders!

IMG_0248.jpg
IMG_0249.jpg
IMG_0250.jpg
IMG_0251.jpg
IMG_0252.jpg
IMG-20190625-WA0007.jpg
IMG_0219.jpg
IMG_0220.jpg
IMG_0221.jpg
IMG_0222.jpg
IMG_0223.jpg
IMG_0224.jpg
IMG_0225.jpg
IMG_0226.jpg
IMG_0227.jpg
IMG_0228.jpg
IMG_0229.jpg
IMG_0232.jpg
IMG_0233.jpg
IMG_0235.jpg
IMG_0236.jpg
IMG_0237.jpg
IMG_0238.jpg
IMG_0239.jpg
IMG_0240.jpg
IMG_0241.jpg
IMG_0242.jpg
IMG_0243.jpg
IMG_0244.jpg
IMG_0245.jpg
IMG_0246.jpg
IMG_0247.jpg
IMG_0248.jpg
IMG_0249.jpg
IMG_0250.jpg
IMG_0251.jpg
IMG_0252.jpg
IMG-20190625-WA0007.jpg
IMG_0219.jpg
IMG_0220.jpg
IMG_0221.jpg
IMG_0222.jpg
IMG_0223.jpg
IMG_0224.jpg

Bundesjugendspiele 2019

Am 14. Juni fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele der Gelbrinkschule statt. Bei strahlendem Sonnenschein erreichten die Jungen und Mädchen gut gelaunt das Sportgelände an der Ringstraße.

In kleinen Gruppen standen nun die Disziplinen „Laufen – Werfen – Springen“ auf dem Plan. Hochmotiviert lieferten die kleinen Sportler ihr Bestes vor den Kampfrichtern ab. Außerdem konnten noch Stationen in der Turnhalle absolviert werden, die in die Wertung für das Deutsche Sportabzeichen eingehen. Selbstverständlich kamen auch die Pausen nicht zu kurz.

Ein besonderes Highlight für alle Beteiligten war der abschließende Staffellauf. Jeweils fünf Jungen und fünf Mädchen pro Klasse, liefen in ihrer Jahrgangstufe um den Sieg und wurden lautstark von ihren Klassenkameraden angefeuert.

Hier die Ergebnisse:

%&%&

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3

Klasse 4

1. Platz

1c

2c

3a

4b

2. Platz

1b

2a

3d

4d

3. Platz

1d

2d

3c

4a

4. Platz

1a

2b

3b

4c

 

Vielen Dank an unsere freiwilligen Helfer vom CGL!

IMG_0174.jpg
IMG_0175.jpg
IMG_0177.jpg
IMG_0180.jpg
IMG_0182.jpg
IMG_0184.jpg
IMG_0062.jpg
IMG_0064.jpg
IMG_0065.jpg
IMG_0068.jpg
IMG_0069.jpg
IMG_0070.jpg
IMG_0071.jpg
IMG_0072.jpg
IMG_0075.jpg
IMG_0077.jpg
IMG_0078.jpg
IMG_0079.jpg
IMG_0081.jpg
IMG_0082.jpg
IMG_0083.jpg
IMG_0084.jpg
IMG_0086.jpg
IMG_0087.jpg
IMG_0088.jpg
IMG_0089.jpg
IMG_0090.jpg
IMG_0092.jpg
IMG_0093.jpg
IMG_0094.jpg
IMG_0095.jpg
IMG_0096.jpg
IMG_0097.jpg
IMG_0098.jpg
IMG_0100.jpg
IMG_0102.jpg
IMG_0103.jpg
IMG_0105.jpg
IMG_0107.jpg
IMG_0109.jpg
IMG_0110.jpg
IMG_0114.jpg
IMG_0115.jpg
IMG_0116.jpg
IMG_0119.jpg
IMG_0121.jpg
IMG_0123.jpg
IMG_0126.jpg
IMG_0127.jpg
IMG_0128.jpg
IMG_0129.jpg
IMG_0130.jpg
IMG_0131.jpg
IMG_0132.jpg
IMG_0133.jpg
IMG_0134.jpg
IMG_0135.jpg
IMG_0136.jpg
IMG_0137.jpg
IMG_0138.jpg
IMG_0140.jpg
IMG_0141.jpg
IMG_0143.jpg
IMG_0145.jpg
IMG_0147.jpg
IMG_0148.jpg
IMG_0150.jpg
IMG_0151.jpg
IMG_0153.jpg
IMG_0154.jpg
IMG_0155.jpg
IMG_0156.jpg
IMG_0157.jpg
IMG_0158.jpg
IMG_0159.jpg
IMG_0161.jpg
IMG_0162.jpg
IMG_0163.jpg
IMG_0165.jpg
IMG_0166.jpg
IMG_0167.jpg
IMG_0168.jpg
IMG_0169.jpg
IMG_0170.jpg
IMG_0171.jpg
IMG_0172.jpg
IMG_0174.jpg
IMG_0175.jpg
IMG_0177.jpg
IMG_0180.jpg
IMG_0182.jpg
IMG_0184.jpg
IMG_0062.jpg
IMG_0064.jpg
IMG_0065.jpg
IMG_0068.jpg
IMG_0069.jpg
IMG_0070.jpg