Der Förderverein der Gelbrinkschule

Der Förderverein der Gelbrinkschule-Grundschule Löningen besteht seit 2004 und hat den Zweck, die Schüler der Gelbrinkschule ideell und materiell zur Förderung der Erziehung und Bildung zu unterstützen. Der Vorstand hat sich am 17.06.2010 das Hauptziel gesetzt, die Gelbrinkschule auf dem Weg zu einer „qualitativ hochwertigen Ganztagsschule“ finanziell zu unterstützen. Dabei soll

  • die Arbeit der Gelbrinkschule – Grundschule Löningen gefördert werden und der Schule soll bei der Verbesserung der Arbeitsbedingungen geholfen werden
  • die Zusammenarbeit zwischen Schule, Eltern und Freunden der Schule intensiviert werden

Als Freund der Grundschule hilft der Förderverein bei der Umsetzung des Schulprogramms.

  • Er übernimmt einen Teil der Kosten für Klassenfahrten, Ausflüge, Theaterbesuche, Kopiergeld u.ä .
  • Er kauft Materialien und Geräte, die das Angebot in der Schule verbessern, ergänzen und erweitern .
  •  .Er unterstützt alle guten Ideen und Initiativen in unserer Schule

Der Vorstand des Fördervereins der Gelbrinkschule – Grundschule Löningen vertritt die grundsätzliche Haltung, dass die Finanzierung staatlicher Aufgaben auch von Staats wegen zu leisten sein muss. Auch von Seiten der Stadt als Schulträger dürfen schulische Sponsoringaktivitäten nicht als Ersatzleistungen für eigene  Verpflichtungen missverstanden werden

Folgende Projekte konnten in den letzten Jahren gefördert werden

  • Einrichtung eines Computerraums
  • Neugestaltung des Schulhofes
  • Pausenspiele und Spielekisten für alle Klassen
  • Busfahrten zum Staatstheater nach Oldenburg
  • Kindertheater gegen sexuellen Missbrauch
  • Zusätzliches Unterrichtsmaterial

Der Vorstand setzt sich zurzeit aus folgenden Personen zusammen:

Thomas Wessner (1. Vorsitzender), Ralf Liebermann (2. Vorsitzender),

Britta Bremer,  Peter Moorkamp (Beisitz),

Doris Wolke (Schatzmeisterin), Daniela Lückmann (Kassenprüferin),

Michael Diekhaus (Schriftführer), 

Andrea Schüler (Schuleitung).